Wohnungssuche online

Wohnheimzimmer:

www.studentenwerke.deoder die Webseite deiner Uni/FH:
So kommst du zum Studentenwerk deines eigenen Hochschulortes. Dort kannst du dich um einen Platz im Studenwohnheim bewerben. In der Regel gibt es hier „gemischten“ Wohngruppen, aber auch Ein- und Mehrzimmer-Appartements innerhalb der Wohnheime sind möglich. Wichtig ist, dass du dich rechtzeitig bewirbst!

Auch große Arbeitgeber wie Krankenhäuser haben oft Wohnheime für ihre Mitarbeitenden und Auszubildenen.

 

Portale für WG-Zimmer:

Es gibt verschiedene Anbieter im Netz. Denk daran, dass auf eine Anzeige oft hunderte Bewerbungen kommen. Du solltest also schon etwas Persönliches von dir erzählen, damit die WG sich ein Bild machen kann, ob du vom Typ her reinpassen könntest.
Du kannst natürlich auch selbst ein WG-Gesuch in ein Portal einstellen. Das ist in der Regel kostenlos.
Bei sehr großen WGs steht oft eine Studentenverbindung dahinter.

 

Mitwohnzentralen:

Hier findest du in der Regel nur Übergangslösungen oder möblierte Zimmer für eine kürzere Zeit, etwa für ein Praktikum. Auch hier gibt es unterschiedliche Portale für verschiedene Regionen.