Wohnträume

Wie lange hast du schon von der eigenen Bude geträumt?

Traumhaus

Endlich merken deine Eltern nicht mehr, wenn du mitten in der Nacht nach Hause kommst. Du musst nicht mehr die Schlagerhitparade über dich ergehen lassen und keine lästigen Fragen zu deinen Freunden beantworten.

Mit dem Auszug halten aber nicht nur die schönen Seiten des Lebens Einzug. Plötzlich musst du einkaufen, kochen, putzen, Wäsche waschen. Du bist bei vielen Dingen auf dich allein gestellt und hast auch nicht immer gleich jemanden zum Reden im Haus. Und deinen Geldbeutel belastet die eigene Bude natürlich auch ganz schön.

Dein Traum soll nicht zum Albtraum werden. Deshalb solltest du wissen, was du willst und was auf dich zukommt. Schau dich also zuerst einmal in unseren verschiedenen Wohnräumen um und lass dir von Moritz, Paul, Anne und Maria erzählen, wie es ihnen dort gefällt. Dann gilt es deinen Wohntraum durchzukalkulieren und die Prioritäten festzulegen.