Einwohnermeldeamt

Anne hat ihren Umzug geschafft. Letzte Woche hat sie sich an ihrem alten Wohnort abgemeldet und heute ist sie im Einwohnermeldeamt zur Anmeldung. Mit der Anmeldung wird auch die neue Adresse in Annes Pass eingetragen. Das ist aber noch längst nicht alles, was du in diesem Amt erledigen kannst. Vieles dreht sich um Ausweise, Pässe oder die Lohnsteuerkarte, Namensänderungen, Beglaubigungen oder Kirchenaustritte. Du bekommst Formulare für den Lohnsteuerjahresausgleich oder das Elterngeld. Wenn es nicht noch ein spezielles Ausländeramt gibt, sind hier auch ausländische Bürgerinnen und Bürger richtig, wenn sie zum Beispiel eine Aufenthaltsgenehmigung brauchen oder Fragen zur Einbürgerung haben. Häufig ist im gleiches Haus noch das Standesamt für Eheschließungen, Geburten oder Todesfälle.